Aktuelles

vom Blasorchester 'Donswieler TRÖÖTE'

Hallo lieber Freund der (Blas-) Musik, lieber Besucher dieser homepage,

die ersten Monate des Jahres 2019 sind schon wieder vorüber, der Schnee ist geschmolzen und der Karneval liegt hinter uns. Die Donswieler TRÖÖTE proben weiterhin montags in ihrem Proberaum, dem Clubheim des Dansweiler Tambourcorps Edelweiß.
Die ersten Auftritte des Jahres wurden erfolgreich absolviert, leider mit einer leicht reduzierten Besetzung. Aus gesundheitlichen Gründen kann Andy die kleine Trommel nicht mehr spielen. Nach mehr als zwei Jahrzehnten hat er die Blasmusikkapelle im Oktober des vergangenen Jahres verlassen. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.

Nicht nur aus dem vorgenannten Grund sind wir auch weiterhin daran interessiert, neue (Blas-) Musiker für die handgemachte Blasmusik der Donswieler TRÖÖTE zu gewinnen. Wenn du also ein interessierter Anfänger oder “Voll”-Amateur der Blasmusik bist oder werden möchtest - du gesellig bist, Pulheim-Dansweiler für dich ohne größere Anfahrt erreichbar ist und wenn du auch gerne mal ein leckeres Kölsch trinkst - dann bist du bei uns genau an der richtigen Adresse. Das Alter spielt keine Rolle - unser Benjamin ist noch keine 20 Jahre alt und unser Senior 81 Jahre jung.

Beim Lesen dieser homepage kannst du (fast) alles über die Donswieler TRÖÖTE erfahren, von der Gründung vor etwa drei Jahrzehnten bis zum heutigen Tag.

Bei Interesse: Kontakt mit einem Mitglied der Donswieler TRÖÖTE aufnehmen oder bei einer der Proben vorbeischauen. Wir proben jeden Montag um 20:00 Uhr im TCE-Clubheim (Pulheim-Dansweiler, Vochemsgasse 5).



Die Donswieler TRÖÖTE, im Vor-Frühling 2019